Das war unser blaulichtSMS-Jahr 2017!

Kurz vor Jahresende blicken auch wir zurück auf das vergangene Jahr, unser 15. Jubiläumsjahr! Viele neue Funktionen wurden dieses Jahr eingeführt und viele neue Feuerwehren nutzen unser zuverlässiges Alarmierungssystem. 

80.000 App Downloads

Mit mehr als 80.000 App-Downloads und einer Top-Bewertung von 4,6 für Android und 4,8 für iOS ist die App nicht nur zuverlässig und sicher, sondern wird auch kontinuierlich nach den Bedürfnissen unserer Kunden weiterentwickelt.

1.000 Einsatzmonitore

Im 15. Jubiläumsjahr haben wir den Einsatzmonitor neu entwickelt und unseren Kunden gratis zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns, dass bereits mehr als 1.000 Feuerwehren, Rettungen und andere Einsatzorganisationen dieses Angebot aktiv nutzen und einen Bildschirm im Feuerwehrhaus oder in der Einsatzzentrale installiert haben.

Im Jubiläumsjahr haben wir darüberhinaus eine Vielzahl an neuen Features entwickelt

Immer laut alarmieren

Die blaulichtSMS App kann als einzige Alarmierungs-App den Alarmton auch im Lautlos-Modus laut abspielen – und das für iPhones und für Android Smartphones. Dieses Feature stellt einen Quantensprung bei der Alarmierung dar und hebt die Wahrnehmungssicherheit auf eine neue Ebene.

Funktionen/Qualifikationen

Erstmals wurde die Möglichkeit eingeführt, individuelle Funktionen/Qualifikationen bei jedem Mitglied zu hinterlegen. Bei einem Alarm zeigt der Einsatzmonitor auf einen Blick die verfügbaren Funktionen/Qualifikationen für diesen Einsatz an.
In Kürze werden die Funktionen/Qualifikationen auch in der App angezeigt.

Kommandanten Menü in der App

Sind Sie Kommandant und haben die notwendige Berechtigung, dann sehen Sie in der App auch die Rückmeldungen Ihrer Mitglieder. Eine übersichtliche Statistik vermittelt Ihnen auf einen Blick die aktuelle Einsatzstärke und erlaubt Ihnen erste strategische Überlegungen.

Rückmeldungen mit Freitext

Mit der Rückmeldefunktion in der App kann einfach mittels zwei Buttons die Teilnahme am Einsatz bestätigen werden. Darüberhinaus wurde mit einem Freitextfeld die Möglichkeit geschaffen, individuelle Rückmeldungen (z.B. „Komme in 5 Min.“) zu versenden.

Unterschiedliche Einsatzmonitor-Designs

Mit der Entwicklung von mehreren unterschiedlichen Designs richten wir uns an Ihre speziellen Bedürfnisse. Bei Version 1 steht z.B. die große Einsatzkarte im Vordergrund. Bei Version 2 werden die Rückmeldungen aller Mitglieder sowie die verfügbaren Funktionen/Qualifikationen übersichtlich dargestellt. Darüberhinaus stehen Ihnen noch weitere Designs zur Verfügung.

Individuelle Einsatzmonitor Einstellungen

Sie können den Einsatzmonitor nach Ihren besonderen Anforderungen anpassen und z.B. die Kartenansicht als Standardkarte, Satellitenansicht oder hybride Version einstellen. Weiters können Sie den Einsatzmonitor auf bestimmte Gruppen beschränken, „Nein“ oder ausstehende Rückmeldungen ausblenden sowie die Darstellung von Info-Aussendungen deaktivieren.

Terminübersicht mit automatischer Erinnerungsfunktion

Wenn gerade kein Einsatz stattfindet, kann der Bildschirm als praktische Terminübersicht für Ihre Mannschaft dienen. Hier können Übungen, Versammlungen oder Feierlichkeiten angezeigt und Ihre Mannschaft an diese erinnert werden. Zusätzlich kann die Erinnerungsfunktion aktiviert und automatisch Erinnerungs-Nachrichten versendet werden.

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und die wertvollen Tipps zur Weiterentwicklung des Systems!

Werde Teil der blaulichtSMS Community

Trage dich in unseren Newsletter ein und verpasse kein App Update, kein Zusatzfeature und kein Event mehr!

Newsletter


 

 

13 Kommentare zu „Unser Jahresrückblick 2017“

  1. Hallo! Ich habe ein huawei P9lite. Und wenn ich zum Alamierungszeitpunkt in einer anderen App bin funktioniert die Alamierung nur per Sms! Das finde ich sehr schade! Lg Michael

    1. Theresa Schüler

      Hallo Michael,

      bitte prüfe noch einmal, ob du alle vorgesehenen Einstellungen für die App berücksichtigt hast. Eine Anleitung für Huawai findest du hier: https://blaulichtsms.net/wp-content/uploads/2017/04/Infoblatt-Huawei-blaulichtSMS-App.pdf und im Video: https://www.youtube.com/watch?v=XwDXEicGtkI.
      Sollte die App trotz dieser Einstellungen noch nicht funktionieren, kontaktiere bitte unser Support-Team.

      Danke und liebe Grüße
      Theresa von blaulichtSMS

  2. Erstmal danke für die konstante Weiterentwicklung des Monitors und der App. Die zwei Tools werden immer besser!

    Wird die Darstellung von weiteren Inhalten (Fotos, Unwetterwarnung, usw.) im „Bildschirmschonermodus“ wo bislang nur die Termine angezeigt werden realisiert? Wenn ja gibt es schon einen Zeitrahmen?

    Wäre es möglich in der Alarmteilnehmerverwaltung ein eigenes Datenfeld für den Dienstgrad einzufügen und für den Monitor eine Reihung nach Dienstgrad zB zuerst HBI, OBI dann Brandmeister Löschmeister usw. und dazu dann nach Nachnamen einzuführen?

    1. Hallo Hr. Zaff,

      Vielen Dank für Ihr Feedback.

      Nur mit Ihrer Hilfe und laufenden Feedback können wir unseren Service optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen. Danke, dass Sie uns dabei unterstützen!

      Es ist bereits geplant, dass man im Bildschirmschoner eigene Homepages mittels URL einbinden kann. So könnte zum Beipsiel die Website vom UWZ oder eine eigene Foto-Galerie angezeigt werden. Einen konkreten Zeitrahmen gibt es jedoch noch nicht.

      Es ist auch geplant ein weiteres Freitext-Feld einzufügen, aktuell ist es jedoch schon möglich den Dienstgrad vor den Vornamen zu schreiben, so wird dieser am Einsatzmonitor angezeigt und nach diesem sortiert werden.

      Beste Grüße, Philip Miglinci

  3. Hallo!
    Für unsere Wehr wäre es praktisch, gleich mehrere unterschiedliche Alarme und Termine per csv-Import erstellen zu können. Ist dieses Feature angedacht?
    Beste Grüße
    Andreas Homolka

    1. Hallo Hr. Homolka,

      Als nächte Schritte für zukünftige Alarme und Termine planen wir den Import / Export vom .ics und csv Format. Ein genaues Datum für Fertigstellung dieser Funktionen haben wir jetzt jedoch noch nicht.

      Beste Grüße, Philip Miglinci

  4. Ich finde es praktisch das die Funktion die wir verwenden integriert wird:
    Automatisches Ausdrucken der Einsatzinformation
    Haben es davor mittels drittanwendungen gemacht

    1. Hallo Hr. Zackinger,

      Wir arbeiten natürlich immer an der Verbesserung unserer Apps und wollen alle Features für Jeden verfügbar machen, jedoch gibt es einige Einschränkungen bei in der aktullen iOS Versionen (z.B. das automatische Einlesen und Versenden von SMS) wo auch wir auf weitere Updates von Apple warten!

      Welches Feature fehlt Ihnen den genau?

      Beste Grüße, Philip Miglinci

    1. Theresa Schüler

      Hallo Andreas,

      für Huawai haben wir eine extra Anleitung bereit gestellt, um die Funktionen der App sicherzusetellen. Diese kannst du hier nachlesen: https://blaulichtsms.net/wp-content/uploads/2017/04/Infoblatt-Huawei-blaulichtSMS-App.pdf oder auch das Video zu den Huawai-Einstellungen nutzen: https://www.youtube.com/watch?v=XwDXEicGtkI.
      Sollte die App trotz dieser Anleitung nicht funktionieren, kontaktiere bitte unser Support-Team.
      Liebe Grüße
      Theresa von blaulichtSMS

  5. Gernot Wolkenstein

    Guten Tag, wäre es möglich die Alarmlautstärkenregelung nicht von der Medienlautstärke abhängig zu machen. Es passiert leider öfters das ich Alarme nicht mitbekomme deswegen, kann aber den Hacken für immer volle Lautstärke nicht setzten da mein Handy oftmals auch lautöos eingestellt sein muss.
    Mfg Wolkenstein

    1. Hallo Hr. Wolkenstein,

      Wir arbeiten bereits daran die Lautstärke der Alarmierung unabhängig von der Medienlautstärke und des Überschreiben des Stumm-Modus zu machen. Dann kann sowohl im normalen Modus lauter, als auch im Stumm-Modus leiser alarmiert werden.

      Beste Grüße, Philip Miglinci

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.