Alles im Überblick am Einsatzmonitor

Wichtige Einsatzinformationen und Einsatzstärke auf einen Blick

Wo ist der Einsatz und wer nimmt daran teil? Der Einsatzmonitor ermöglicht einen schnellen Überblick für die Mannschaft und die Einsatzleitung.

Auf einen Blick am Monitor

  • Anzeige wesentlicher Alarminformationen
  • Ansicht der alarmierten Gruppen und Teilnehmer
  • Übersicht aller Rückmeldungen der Alarmteilnehmer per App oder SMS
  • Darstellung einer Lagekarte
  • Umliegende Wasserentnahmestellen per wasserkarte.info
  • Live-Statistik
  • Mehrere Bildschirm-Designs verfügbar
  • Mit jedem internetfähigen Gerät aufrufbar – keine spezielle Hardware notwendig

In Ruhezeiten bietet die optional aktivierbare Terminübersicht einen Überblick über zukünftige Termine.

Übersicht der Rückmeldungen

Alarmierte Personen können mittels App und SMS deren Teilnahme an Einsätzen bekanntgeben. Am Monitor wird die Einsatzstärke mittels Zu- und Absagen sowie ausstehender Antworten angezeigt.

Koordinaten vom Einsatz

In vielen Fällen werden Einsatzort-Koordinaten bereits von Leitstellen mitgeliefert. Bei blaulichtSMS kann der Einsatzort aus dem Einsatztext ausgelesen und am Monitor dargestellt werden. Ist dies nicht möglich, bietet ein frei definierbarer Kartenausschnitt die Möglichkeit trotzdem einen Überblick über das Einsatzgebiet zu behalten.

Darstellung von Hydranten

Mittels der Schnittstelle zu wasserkarte.info können angelegte Wasserentnahmestellen wie etwa Hydranten um den Einsatzort angezeigt werden. So haben vor allem Feuerwehren einen schnelleren Überblick.

Bildschirmschoner – Terminübersicht

In Ruhezeiten den Einsatzmonitor als Terminübersicht nutzen oder in einen Standby-Modus versetzen

Einsatz Monitor blaulicht SMS

Der Bildschirmschoner aktiviert sich nach einer frei definierbaren Wartezeit und zeigt wahlweise einen schwarzen Bildschirm („Standby“) oder die Terminübersicht.

Das eintragen der Termine erfolgt komfortabel in der Web-Plattform und bietet auch die Funktion Erinnerungen an bestimmte Teilnehmer zu versenden.

 

 

Optionale Plug-and-Play Lösung mit der blaulichtSMS-Einsatzmonitorbox

Bestellt – Geliefert – Angesteckt und schon ist die Box fertig für den Einsatz

Der neue praktische Raspberry Pi Computer von blaulichtSMS vereinfacht die Installation des Einsatzmonitors am Standort. Die Einsatzmonitorbox wird von blaulichtSMS für jede Organisation vollständig vorkonfiguriert und zeigt sofort nach Inbetriebnahme die aktuellen Einsatzinformationen inklusive Rückmeldungen am Monitor an.

NEU: HDMI-CEC Steuerung – Diese bietet die Möglichkeit, Ihren Bildschirm bei einem Alarm aus dem Standby zu wecken und das Gerät nach einer bestimmten Zeit auch wieder in den Standby Modus zu versetzen. Somit bleibt Ihr Bildschirm in Ruhezeiten aus und schaltet sich automatisch bei einer Alarmierung wieder ein. Eine Anleitung zu HDMI-CEC und Beschreibung auf was Sie bei Ihrem Anzeigegerät achten müssen finden Sie hier: HDMI-CEC Anleitung

Die Einsatzmonitorbox ist um 198€ (exkl. MwSt.) bei blaulichtSMS bestellbar und wird inklusive SD-Karte, Netzteil und HDMI-Kabel geliefert. Am Standort wird nur ein Monitor mit HDMI-Anschluss und ein Internetzugang (WLAN/LAN) benötigt.

Die Einsatzmonitorbox ist eine optionale Zusatzlösung zur einfachen Installation des Einsatzmonitors. Sie ist keine Vorraussetzung für die Verwendung des Einsatzmonitors.

Für die Bestellung der blaulichtSMS-Einsatzmonitorbox füllen Sie bitte das Bestell-Formular aus:

(Bsp: Unternehmensname, z.H. Max Maier, Musterstaße 22, 1234 Musterhof)

(Bsp: Unternehmensname, z.H. Max Maier, Musterstaße 22, 1234 Musterhof)

(Bsp: WLAN-Name (SSID) / WLAN-Passwort)

HDMI-CEC Steuerung aktivieren?
(Versetzt den Bildschirm automatisch in den Standby-Modus und schaltet diesen bei einem Alarm automatisch wieder ein)

HDMI-CEC: Bildschirm automatisch ausschalten nach: