Feature: MP-Feuer Daten synchronisieren

In dieser Serie an Artikeln möchten wir Ihnen die Features unserer Apps, der Weboberfläche und des Einsatzmonitors vorstellen.

In diesem Artikel möchten wir uns anschauen, wie wir die Daten für MP-Feuer hinterlegen können. Mit der Schnittstelle zu MP-Feuer kann man Teilnehmer importieren, exportieren sowie die laufenden und vergangenen Einsätze mit MP-Feuer synchronisieren.

Man muss dafür einmalig Schnittstellendaten eingeben. Diese Schnittstellendaten erhalten Sie von MP-Feuer. Im Zweifelsfall sollte der MP-Feuer-Support kontaktiert werden. Sie finden, das Einstellungsmenü für die MP-Feuer Konfiguration und Konfigurationsdaten unter dem Menüpunkt „Kontoeinstellungen“. 

Wenn man nach unten scrollt, ist der Punkt „Integration“ und den Button MP-Feuer zur Konfiguration sichtbar. Hier muss man nun die folgenden Informationen eingeben:

  • MP-Feuer Abteilungsnummer  
  • Host bzw. Ip-Adresse,
  • Portnummer
  • Nutzernamen
  • Passwort

Wenn diese eingegeben sind, so kann ein Verbindungstest gestartet werden. Wenn dieser funktioniert, sollte sowohl der Alarm-Export als auch der Teilnehmer-Import grün aufscheinen. Wenn das funktioniert hat, einfach auf Speichern klicken. Alarme werden automatisch exportiert. Für den Teilnehmer-Import auf „Konfiguration“, „Alarmteilnehmer“ klicken. Hier gibt es dann den Punkt MP-Feuer Sync. Dann sieht man eine Auflistung der Einträge, welche zusammengeführt werden. Dann kann der Datenabgleich bestätigt oder eine neue Vorschau generieren werden

Die Integration mit MP-Feuer ist eines der beliebtesten Features, da sich dadurch wichtige Feuerwehrdaten in einer Komplettlösung aus Verwaltungssoftware und Alarmierungssoftware für Feuerwehren verbinden lassen. Zusammen mit Funktionen wie der Verfügbarkeit entsteht dadurch ein attraktive Komplettpaket der Verwaltung und Alarmierung von Einsatzkräften.

Alle Artikel aus dieser Reihe

blaulichtSMS – Feuerwehr Alarmierungs App

blaulichtSMS wurde 20 Jahre lang in direktem Kontakt mit Einsatzorganisationen entwickelt. Viele Funktionen konnten so speziell für den Einsatzalltag entwickelt und optimiert werden. Dank unserer zahlreichen Kunden aus unterschiedlichsten Bereichen ist blaulichtSMS das vielfältige und sichere Alarmierungssystem für mehr als 250.000 Nutzer.

Mit der blaulichtSMS-APP werden Sie sicher und zuverlässig alarmiert. Durch Funktionen wie die Überschreibung des Lautlos-Modus, Alarmierung auch ohne Internetverbindung, individuelle Tonauswahl und vieles mehr wird die Wahrnehmungssicherheit bei der Alarmierung gewährleistet.

Durch die intuitive Rückmeldefunktion haben Ihre Führungskräfte sofort einen Überblick über die verfügbaren Einsatzkräfte und können so vorab bereits mit der Einsatzplanung starten, ohne wertvolle Zeit zu verlieren.

Weitere Funktionen wie der Einsatzchat, die Text-to-Speech-Funktion und die Anzeige des Einsatzortes erleichtern Ihnen und Ihrer Mannschaft den Einsatzalltag.