Feature – Darstellungsmöglichkeiten im Einsatzmonitor

In dieser Serie an Artikeln möchten wir Ihnen die Features unserer Apps, der Weboberfläche und des Einsatzmonitors vorstellen. 

Der Einsatzmonitor

Der blaulichtSMS Einsatzmonitor zeigt alle Einsatzinformationen, die Rückmeldungen Ihrer Mannschaft und die Einsatzkarte auf einen Blick. Der Einsatzmonitor kann im Alarmmodus und im Ruhemodus jeweils anders dargestellt werden. 
Die Darstellung lässt sich an Ihre Bedürfnisse anpassen. Im Login Bereich und im Modus “Anzeigen und Konfigurieren” können Sie den Einsatzmonitor bearbeiten und zwischen vier vorgefertigten Designs auswählen oder ein individuelles Design erstellen. Sie haben die Wahl zwischen einem Fenster, zwei Fenster übereinander oder nebeneinander, vier Kacheln bis hin zu vier über vier Kacheln – wie es Ihnen am besten gefällt.

Inhalte festlegen

Die Inhalte sind teilweise vorbelegt, lassen sich aber individuell ändern. Im Alarmmodus sind Anzeigen, wie Name, Datum, Uhrzeit und Alarmtext sinnvoll. Dann die Anzeige der Teilnehmer:Innen, entweder aller Teilnehmer:Innen oder nur die Teilnehmer:Innen mit einer positiven Rückmeldung – also der Einsatzbereiten.
Dann können Sie Sortierung festlegen nach Vorname, Nachname und Zusatzinformationen in allen möglichen Varianten. Sie können sich Funktionsübersichten anzeigen lassen, um Beispielsweise zu sehen, wie viele Atemschutzträger am Einsatz teilnehmen oder wie viele LKW Fahrer. 
Daneben lässt sich die Einsatzkarte in verschiedenen Design und Ansichten einbinden. Ganz nach Belieben.

Viele Optionen zur Auswahl

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Optionen: Sie können sich eine Terminübersicht anzeigen lassen. Also alle Termine, die man eingetragen hat oder ein Schwarzes Brett, wo man frei Texte einfügen kann. Sie können externe Webseiten einbinden, zum Beispiel Kalender. 

Umfassende Einsatzübersichten

Für die Einsatzübersicht können Sie aus verschiedenen Bezirken, die hier unterstützt werden, Einsatzkarten, in Karten- oder Listenform anzeigen oder zudem noch Bilder einfügen, indem man eine URL eingibt, um beispielsweise Pegelalarme für Österreich und Deutschland anzuzeigen. Selbstverständlich lässt sich auch das Wetter aus verschiedenen Wetterkarten einbinden. 

Verfügbarkeiten

Eine hilfreiche Ansicht ist auch die Teilnehmerverfügbarkeit – die die Teilnehmer:Innen in der App setzen können. Diese können Sie sich grafisch oder als Tabelle anzeigen lassen und die Anzahl der Spalten definieren. Damit sehen sie auf einen Blick, ob es aktuell oder zeitnah zu Engpässen kommen könnte. 

Verschiedene Modi

Neben der Alarmansicht gibt es auch die Ruhezeitenansicht. Sie können festlegen, dass zum Beispiel zwei Stunden nach dem letzten Alarm die Anzeige wechselt und die Terminübersicht, oder Geburtstage und das Schwarze Brett anzeigt. Wenn dann wieder ein Alarm kommt, wird automatisch in die Alarmansicht gewechselt, wo die relevanten Daten – Alarmtext, Rückmeldungen, Einsatzkarte etc. angezeigt werden. 

Kurz erklärt – Darstellungen im Einsatzmonitor

  • Alarmansicht und Ruhzeitenansicht
  • individuelle Darstellungen möglich
  • Einbindung von Kalendern, Bildern, Wetterkarten und mehr
  • Teilnehmerverfügbarkeit in der Übersicht

Weitere Details finden Sie in unserem Support-Artikel dazu.

Alle Artikel aus dieser Reihe

blaulichtSMS – Feuerwehr Alarmierungs App

blaulichtSMS wurde 20 Jahre lang in direktem Kontakt mit Einsatzorganisationen entwickelt. Viele Funktionen konnten so speziell für den Einsatzalltag entwickelt und optimiert werden. Dank unserer zahlreichen Kunden aus unterschiedlichsten Bereichen ist blaulichtSMS das vielfältige und sichere Alarmierungssystem für mehr als 250.000 Nutzer.

Mit der blaulichtSMS-APP werden Sie sicher und zuverlässig alarmiert. Durch Funktionen wie die Überschreibung des Lautlos-Modus, Alarmierung auch ohne Internetverbindung, individuelle Tonauswahl und vieles mehr wird die Wahrnehmungssicherheit bei der Alarmierung gewährleistet.

Durch die intuitive Rückmeldefunktion haben Ihre Führungskräfte sofort einen Überblick über die verfügbaren Einsatzkräfte und können so vorab bereits mit der Einsatzplanung starten, ohne wertvolle Zeit zu verlieren.

Weitere Funktionen wie der Einsatzchat, die Text-to-Speech-Funktion und die Anzeige des Einsatzortes erleichtern Ihnen und Ihrer Mannschaft den Einsatzalltag