Feature – Eine Wasserkarte im Einsatzmonitor einbinden

In dieser Serie an Artikeln möchten wir Ihnen die Features unserer Apps, der Weboberfläche und des Einsatzmonitors vorstellen.

In diesem Artikel wollen wir erklären, wie wir wasserkarte.info mit dem System von blaulichtSMS verknüpfen, um auf dem Einsatzmonitor oder in der Feuerwehr Alarmierungs App die Wasserentnahmestellen sehen zu können. 

Account bei wasserkarte.info erstellen

Um das ganze machen zu können, brauchen Sie zuerst einen Account bei wasserkarte.Info. Wenn Sie einen Account angelegt haben, müssen Sie zunächst einige Wasserentnahmestellen anlegen und zwar unter dem Punkt “neu anlegen”. Wenn Sie das gemacht haben, können Sie auf der Seite von wasserkarte.info einen Zugriffsschlüssel erstellen, den Sie dann im System von blaulichtSMS hinterlegen können. Dazu gehen Sie unter dem Punkt “Profil” auf “Zugriffsschlüssel” und dort auf das Plus – “Zugriffsschlüssel anlegen”. Hier müssen Sie diesen aktivieren. Das ist standardmäßig gesetzt. Das Feld “Anmerkung” kann auch leer bleiben. Das Wichtige ist, als verbundenes System müssen Sie blaulichtSMS.net auswählen. Dann können Sie noch das Design ändern, wie Sie auf der Karte die Wasserentnahmestellen darstellen wollen – Standard, nur Symbol oder nur ID. 

In baulichtSMS integrieren

Im Hauptmenü sehen Sie dann das Verbundsystem blaulichtSMS und den dazugehörigen Zugriffsschlüssel. Diesen müssen Sie kopieren. Dann gehen wir zurück auf blaulichtSMS.net. Wenn man als Admin eingeloggt ist, hat man in den Kontoeinstellungen den Punkt “Integration” und kann den API Schlüssel von Wasserkarte.Info einfügen. Jetzt können Sie noch am Einsatzmonitor die Wasserentnahmestellen konfigurieren. Sie können sich ein individuelles Design aussuchen und unter dem Punkt “Einsatzkarte” dann die maximale Anzahl für Wasserentnahmestellen definieren. Sie können sich auch  einen Testalarm schicken und schauen, ob Ihnen die grafische Darstellung so gefällt. 

Kurz erklärt – Eine Wasserkarte am Einsatzmonitor anlegen

  • Accont bei wasserkart.info erstellen
  • Zugriffsschlüssel kopieren
  • in den Kontoeinstellungen den Zugriffsschlüssel hinterlegen
  • Karte konfigurieren

Alle Artikel aus dieser Reihe

blaulichtSMS – Feuerwehr Alarmierungs App

blaulichtSMS wurde 20 Jahre lang in direktem Kontakt mit Einsatzorganisationen entwickelt. Viele Funktionen konnten so speziell für den Einsatzalltag entwickelt und optimiert werden. Dank unserer zahlreichen Kunden aus unterschiedlichsten Bereichen ist blaulichtSMS das vielfältige und sichere Alarmierungssystem für mehr als 250.000 Nutzer.

Mit der blaulichtSMS-APP werden Sie sicher und zuverlässig alarmiert. Durch Funktionen wie die Überschreibung des Lautlos-Modus, Alarmierung auch ohne Internetverbindung, individuelle Tonauswahl und vieles mehr wird die Wahrnehmungssicherheit bei der Alarmierung gewährleistet.

Durch die intuitive Rückmeldefunktion haben Ihre Führungskräfte sofort einen Überblick über die verfügbaren Einsatzkräfte und können so vorab bereits mit der Einsatzplanung starten, ohne wertvolle Zeit zu verlieren.

Weitere Funktionen wie der Einsatzchat, die Text-to-Speech-Funktion und die Anzeige des Einsatzortes erleichtern Ihnen und Ihrer Mannschaft den Einsatzalltag